Musik

Außer den fachspezifischen Aufgaben und verbindlichen Anforderungen nach dem Lehrplan ist es uns wichtig, die Freude am Singen und Musizieren zu wecken bzw. zu erhalten und zu fördern.
Neben vorgeschriebenen Musikstunden bieten wir am Rande der regulären Unterrichtszeit regelmäßig jahrgangsübergreifende Arbeitsgemeinschaften an. In diesen Stunden wird gemeinsam gesungen und v.a. mit Orff–Instrumenten musiziert. Auch die jüngsten SchülerInnen lernen, mit einfachen musikalischen Bausteinen, gemeinsam mit anderen Kindern ein Lied zu begleiten und eine schulische Feier zu gestalten.
Im Anschluss an die vorgeschriebene Unterrichtszeit bieten wir die Möglichkeit  Einzel- oder Gruppenunterricht in Klavier, Blockflöte, Geige, Gitarre, Klarinette, Saxophon und Akkordeon an unserer Schule zu besuchen.
Unsere schulischen Feiern zum Begrüßen des Frühlings, zu Erntedank,
St. Martin und im Advent werden immer von musikalischen Beiträgen umrahmt.
Einmal im Jahr findet ein „Kleines Konzert“ statt, bei dem Kinder, die ein Instrument erlernen und ein Instrumentalstück gut vortragen können, auftreten dürfen. Dieses Kinderkonzert ist für die kleinen Mitwirkenden und ihre Familien immer ein großes Ereignis. Wir freuen uns ganz besonders, wenn unsere SchülerInnen manchmal von Eltern oder größeren Geschwistern musikalisch begleitet werden. Zusätzlich gibt es einen Schulchor an unserer Schule. Zum wiederholten Mal haben wir mit unseren jeweils 2. Schuljahr an dem Philharmonieprojekt "Singen mit der Klasse" teilgenommen. Erstmalig im Schuljahr 2013/2014 hat die Stufe 3 im Rahmen des Musikunterrichtes am Projekt "Instrumentenkarussell" teilgenommen. 

Aktuelles

Di., 10.7., 17 Uhr:

Kleines Konzert

Fr., 13.7., 8.10 Uhr:

Abschlussgottesdienst

Fr., 13.7.:

Abschlussfeier der

4. Klassen;

11 Uhr unterrichtsfrei

16.7.-28.8.18

Sommerferien