AKTUELLES

Schulneulinge 2021 - Informationen

Coronabedingt entfällt auch der Tag der offenen Tür.

Für besondere Fälle bieten wir auf Anfrage die Möglichkeit an, die Schule im Nachmittagsbereich zu besichtigen.

In diesem Fall und für weitere, offene Fragen bitten wir um telefonische Kontaktaufnahme (0221/33730880) oder um eine Mail an:

HCA-Schule@stadt-koeln.de.

 

INFORMATIONEN ZU UNSERER SCHULE:

Wir freuen uns, Ihnen nachfolgend unsere Schule zu präsentieren. Dort finden Sie Informationen zur Anmeldung, zum Schulkonzept und erhalten in einer Powerpoint-Präsentation einen kleinen, visuellen Einblick.

HCA Schule
Unsere Schule 3.pptx
Microsoft Power Point Präsentation 42.3 MB

Hier haben wir für Sie die Präsentation als PDF hinterlegt:

HCA Schule (PDF)
Unsere Schule.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.3 MB

Video: Der Schulhund

Einstein - der Schulhund
Einstein.mp4
MP3 Audio Datei 4.9 MB

Schulanmeldetermine - Save the date

Dienstag, 03.11.2020

 

Freitag, 06.11.2020

 

Für beide Tage - jeweils von 8.30 Uhr bis 13 Uhr und von 15 Uhr bis 18 Uhr - bieten wir Ihnen nachfolgend Onlinetermine an.

 

WICHTIG:

Bitte geben Sie bei der Terminauswahl unter Teilnehmer, Ihren Nachnamen UND eine Tel.nummer an:

Mustermann, 01234/56789

 

Hinweise zur Coronasituation:

Faktenblatt NRW Schulministerium

Dieses Faktenblatt enthält die neuen Richtlinien für den Schulbetrieb 2020/2021, die das Ministerium für Schule und Bildung am 3.08.2020 erlassen hat.

Faktenblatt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 522.4 KB
Wichtiges aus dem Faktenblatt ist hier zusammengefasst!
Zusammenfassung Faktenblatt.doc
Microsoft Word Dokument 74.0 KB

Elternbriefe:

1. Brief an die Eltern der neuen Erstklässler

Elternbrief Einschulung.doc
Microsoft Word Dokument 72.0 KB

 2. Brief an die Eltern aller Schulkinder

 

Elternbrief 10.8.20 (1).doc
Microsoft Word Dokument 66.0 KB

Impressionen aus der Ferienbetreuung

Die Kinder konnten in der Ferienbetreuung aus einem bunten Programm verschiedene Aktivitäten auswählen. 

Neben zahlreichen Aktionen an der frischen Luft, gab es auch ein Angebot, dass nachhaltig in Erinnerung bleiben wird und den ÜMI-Flur in einen Museumsgang verwandelt hat. Hier lachen nun aus goldenen Rahmen, wunderschöne Selbstportraits der kleinen Künstlerinnen und Künstler dem Betrachter entgegen. Dieses Projekt wurde von der Kunstpädagogin Ursula Düster initiiert und begleitet.