St. Martin 2017

St. Martin 2016

Am 10.11.16 stand in der HCA alles im Zeichen von St. Martin. Der Tag begann direkt am frühen Morgen um 8.15 Uhr mit einem Gottesdienst für alle Kinder. In der Frühstückspause durften sich dann die einzelnen Klassen jeweils einen Weckmann teilen und gemeinsam verzehren. Anschließend ging es wie jedes Jahr in die Aula, um gemeinsam Martinslieder zu singen und dem Martinsstück der Kita St. Albertus Magnus zu lauschen. Während die Vorschulkinder die Geschichte von St. Martin glaubhaft darstellten, schmückten die Eltern die Klassenräume für die Laternenausstellung, die im Anschluss an das Theaterstück stattfand. Gemeinsam gingen die einzelnen Klassen durch die Räume und durften sich die mühevoll gestalteten Laternen ansehen.

Der Höhepunkt, nämlich der Martinszug, begann dann am Nachmittag um 17.15 Uhr. Zum Glück spielte dabei das Wetter mit und es blieb trocken, so dass nach dem Zug noch der St. Martin auf seinem Pferd , der um das Martinsfeuer herumritt bestaunt werden konnte.

 

Sankt Martin 2015

Nachdem alle Klassen der HCA fleißig ihre Laternen fertig gebastelt hatten, kam er endlich, der große Tag, an dem sie bewundert werden konnten:

Sankt Martin startete nach der 1. großen Pause mit einem Weckmannfrühstück. Anschließend trafen sich alle Kinder und auch einige Eltern in der Aula, wo viele Sankt Martinslieder gesungen wurden und die Vorschulkinder der Kita St. Albertus Magnus ein Theaterstück vorführten. Weiter ging es dann mit der Laternenausstellung. Gemeinsam mit den Lehrerinnen liefen die Kinder durch die Klassenräume, in denen alle Laternen bewundert werden konnten. Aber natürlich durfte auch der Martinszug in diesem Jahr nicht fehlen. Los ging es am späten Nachmittag, als es schon dunkel wurde und das anschließende Martinsfeuer besonders gut zur Geltung kam. Der schöne Martinstag endete dann bei Kakao und Kinderpunsch auf dem Schulhof.


Sankt Martin 2014

Am 13.11.14 startete St. Martin in der Aula der Hans-Christian-Andersen-Schule mit vielen Liedern und einem kleinen Theaterstück von Kindern der Kita St. Albertus. Anschließend zogen alle Klassen gemeinsam durch die Schule und schauten sich die mühevoll gebastelten Laternen von allen Kindern an. Hierzu hatten die Eltern jede Klasse passend zu den jeweiligen Laternen toll geschmückt.

Am Nachmittag konnten dann alle Kinder im Martinszug ausprobieren, wie schön ihre Laternen leuchteten.

Später wurde natürlich auch das große Martinsfeuer und St. Martin auf seinem Pferd bestaunt und zum Schluss sammelten sich alle Eltern, Kinder und Lehrer bei Kakao und Glühwein auf dem Schulhof. Es war wirklich ein gelungener Ausklang für diesen schönen St. Martins-Tag.

Sankt Martin 2013

14. November 2013

Diesen Donnerstag war es mal wieder soweit: an der Hans-Christian-Andersen-Schule wurde Sankt Martin gefeiert. In den Tagen zuvor haben alle Klassen fleißig ausgeschnitten, geklebt, gekleistert und gemalt. Nun warteten die wunderschönen Laternen auf ihren Auftritt.

Morgens besuchte die Schule zunächst einen gemeinsamen Gottesdienst in St. Thomas Morus. Das Pausenfrühstück war am Martinstag ein ganz besonderes: alle Klassen bekamen zwei riesengroße, leckere Weckmänner. Diese teilten die Kinder miteinander. Danach waren alle ausreichend gestärkt um dem Programm in der Aula zuzuhören.

Auch in diesem Jahr kam eine Gruppe mit den zukünftigen Schulkindern aus dem Kindergarten St. Albertus Magnus. Auf der Bühne der Aula führten sie die Martinslegende auf. Es gab den heiligen Sankt Martin, den Bettler, Dorfbewohner und Soldaten. Die Arbeit und der Mut der Kleinen wurde durch den großen Beifall der Zuschauer reichlich belohnt.

Während die Kinder in der Aula dem Stück zuschauten und Martinslieder zur musikalischen Begelitung von Frau Wilhelm (Klavier) sangen, schmückten die Eltern die Klassen. So waren alle Klassen wunderschön dekoriert . Tiger, Hunde, Martinsfeuer, Schweine und der Dom leuchteten als Laternen in den verschiedensten Farben. Singend besuchten alle Kinder jeden Klassenraum.

Um 17.00 Uhr trafen sich die Klassen wieder: Diesmal waren die Laternen auf den Stäben befestigt und sie wurden mithilfe echter Kerzen hell erleuchtet. Der heilige Sankt Martin auf einem Pferd führte unseren Fackelzug an. Es folgten die Klassen mit ihren Laternen. Zwei Kapellen sorgten für gute und laute Musik: eine Gruppe aus dem Hildegard-von Bingen-Gymnasium und eine Kapelle bestehend aus Schülern unserer Schule. Zurück auf dem Schulgelände wartete ein riesiges Martinsfeuer auf uns. Sankt Martin auf dem Pferd ritt um das knisternde Feuer, so dass alle Schüler einen guten Blcik auf ihn werfen konnte. Wer wollte, konnte sich anschließend bei Kakao, Glühwein oder Weckmönnern stärken.

Impressionen von unserem Lanternenumzug

Die Kinder der 1b mit ihrem Max als Laterne
Die Kinder der 1b mit ihrem Max als Laterne
Die Kinder der Stufe 3 mit ihren Laternen
Die Kinder der Stufe 3 mit ihren Laternen
Unser Martinsfeuer
Unser Martinsfeuer

Unsere Laternen an St. Martin 2013

Aktuelles

Mo., 29.01.18:

Zeugnisausgabe

Stufe 3 und 4

Mo., 5.2.18:

Beginn des 2.

Schulhalbjahres