Begabtenförderung

„Es liegt nicht an den Kindern, den Normen der Schule

zu entsprechen, es ist Aufgabe der Schule, der

Verschiedenheit der Kinder Rechnung zu tragen.“

(Célestin Freinet (1896-1966)

 

Unsere Schule hat sich zum Ziel gesetzt, alle Begabungen und Talente, und somit auch besonders begabte Kinder zu fördern und den Eltern beratend zur Seite zu stehen.

Wir arbeiten eng mit dem schulpsychologischen Dienst der Stadt Köln zusammen, der uns bei der Diagnose und Beratung über entsprechende Förderkonzepte unterstützt. Dazu kommen Mitarbeiter auch gerne in unseren Unterricht.

An unserer Schule werden folgende Fördermaßnahmen durchgeführt:

  • Kinder, die sich in Teilbereichen (Drehtürmodell) als besonders begabt zeigen, werden zeitweise in einer anderen Lerngruppe gefördert, verbleiben aber ansonsten in ihrer Klasse.
  • Förderkurse können während des Unterrichts besucht und von in- und

            externen Kräften durchgeführt werden.

  • Besuch von „Schnupperkursen“ an der UNI im Fach Mathematik

Um unsere Diagnose- und Beratungskompetenz zu stärken, bildet sich unser Kollegium stetig fort.

 

 

Aktuelles

Di., 10.7., 17 Uhr:

Kleines Konzert

Fr., 13.7., 8.10 Uhr:

Abschlussgottesdienst

Fr., 13.7.:

Abschlussfeier der

4. Klassen;

11 Uhr unterrichtsfrei

16.7.-28.8.18

Sommerferien